Knoblauchforelle mit Erdäpfel-Vogerlsalat

 

Zutaten:

  • 4 frische Forellen
  • etwas Salz
  • 1 Handvoll Mehl
  • Öl
  • 120 g Knoblauch
  • 8 speckige Erdäpfel
  • 2 EL Butter
  • 500 g Vogerlsalat
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Apfelessig
  • 6 EL Öl

 
Zubereitung:

Die Erdäpfel kochen, schälen und in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne Butter schmelzen und die Erdäpfelwürfel knusprig anbraten.

Den Vogerlsalat putzen und waschen. Mit Essig Öl, Salz und Pfeffer marinieren. Vor dem Servieren in eine Schüssel geben und die Erdäpfel warm darüber streuen.

Die Fische leicht salzen und in Mehl wenden. In einer großen Pfanne ca. 1/4l Öl erhitzen, die Forellen darin auf beiden Seiten bei mäßiger Hitze je nach Größe ca. 10min braten.

In einer zweiten Pfanne etwas  Öl erhitzen und den gehackten Knoblauch leicht anrösten. Achtung, bei zu großer Hitze wird Knoblauch bitter. Die gebratenen Forellen auf Teller anrichten und mit gerösteten Knoblauch bestreuen. Den Salat extra dazu servieren.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*