Hoher Besuch am Alt Grottenhof

Die Land-und Forstwirtschaftliche Fachschule Alt Grottenhof in Graz freut sich über hohen Besuch aus Ostafrika.

 

Die beiden Priester einer katholisch-landwirtschaftlichen Schule in Tansania, Father Anthony Ndikumulimo und Father Jeremiah Tibasimwa Kiiza, verbringen derzeit einige Wochen an der renommierten Schule für Biolandbau. Sowohl im Theorie-, als auch im Praxisunterricht lernen die beiden internationalen Gäste vieles über die heimische Landwirtschaft und den Biolandbau – Erfahrungsaustausch ist der Grund für ihren Besuch.

“Wir unterrichten selbst an unserer Schule und freuen uns zu sehen, wie eine solche Schule in Mitteleuropa funktioniert, es gibt so viele Ähnlichkeiten und wir haben gar nicht so lange gebraucht”, lachen die beiden Afrikaner.

 

Grottenhof

Gemeinsam in der Backstube: Hier werden Erfahrungen ausgetauscht.

 

Stolz ist Direktor Erich Kerngast deshalb, “weil unsere Schülerinnen und Schüler nicht nur vieles von diesen Herren lernen können, die Mädchen und Burschen lernen mit dem Gefühl der Fremdheit auf engstem Raum umzugehen.”

Mehr Informationen zur LFS Alt Grottenhof finden Sie hier: www.grottenhof.at

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*