Hirselaibchen

Von Rosemarie Kammerhofer

 

Zutaten:

  • 80 g Hirse
  • 200 ml Wasser
  • 1 kleine Zwiebel
  • 100 g gekochte geriebene Erdäpfel
  • 150 g Gemüse
  • 1 Ei
  • Salz
  • Kräuter
  • Mehl zum Binden

Zubereitung:

Hirse abspülen, die Zwiebel klein schneiden und in Butter anschwitzen. Danach die Hirse sowie klein geschnittenes Gemüse dazugeben. Die Masse ausdünsten lassen. In die leicht überkühlte Masse die fein geschnittenen Kräuter, die geriebenen Kartoffeln und das Ei dazu rühren und bei Bedarf mit etwas Mehl binden. Aus der Masse mit nassen Händen Laibchen formen und in heißem Öl auf beiden Seiten goldgelb anbraten. Auf einem Küchenpapier abtropfen lassen. Dazu einen Kräuterdip reichen.

 

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*