Großes Fest für Fachschule

Es begann vor 120 Jahren mit der Gründung einer „Winzerschule“. Heute ist Silberberg nach dem Zusammenschluss mit der Obstbauschule Wetzawinkel bei Gleisdorf das führende steirische Bildungszentrum für Wein- und Obstbau.

Mit einem Festakt feierten Schulleitung, vormalige Absolventen und weitere Gäste, darunter Landeshauptmannstellvertreter Hermann Schützenhöfer und die Landesräte Johann Seitinger und Michael Schickhofer nicht nur das Bestandsjubiläum, sondern auch die Neuausrichtung der Schule mit großem Zubau, neuer Werkstätte und der Sanierung des Altbestandes, was rund 7,5 Millionen Euro gekostet hatte.

Die kirchliche Segnung nahm Stadtpfarrer Anton Neger vor. Für den musikalischen Rahmen sorgten das Trio „Dreidirndltakt“ und Toni Maier mit Trompetensolis. – Heiteren Einblick in den Schulalltag von einst und heute vermittelten drei von Schülergruppen gekonnt vorgetragene Sketches.

Unter den Gästen sah man noch Bezirkshauptmann Manfred Walch, die Landtagsabgeordneten Detlef Gruber, Peter Tschernko und Ingrid Gady, Bgm. Helmut Leitenberger (Leibnitz), Obstbaupräsident Rupert Gsöls, Bauernkammerpräsident Franz Titschenbacher, Weinkönigin Anne Grießbacher und Most- und Fruchtsaftkönigin Cornelia Jansel.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*