- NEUES LAND - http://neuesland.at -

Großer Empfang

Eine Woche nach ihrer grandiosen Goldfahrt im WM-Super G von St. Moritz wurde Nici Schmidhofer [1] in ihrer Heimat am Lachtal gebührend gefeiert.

Der Murtaler Skiberg war daher diesmal auch in den Abendstunden ausgebucht. Rund 2500 Fans ließen es sich nicht nehmen, dabei zu sein, wenn ihr Idol und frischgebackenes „Goldmädel“ ihren bisher größten Karriereerfolg bei einer perfekt organisierten Party feiert. „Drei Stunden hat es gedauert, es war super, so viele Leute, alle Vereine der Stadtgemeinde, Freunde, Familie, alle waren hier, es war von Anfang bis zum Ende einfach cool“, strahlte Nici. Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, begleitet von der zweiten Landtagspräsidentin Manuela Khom, ließ es sich nicht nehmen dem weiß-grünen Skisportaushängeschild persönlich zu gratulieren: „Die Steiermark ist wieder Weltmeister. Wir sind alle sehr stolz auf dich.“ Als spezielle Gäste wohnten der Feier neben vielen anderen auch die dreifache Weltmeisterin, „Speedqueen“ Renate Götschl, und die Skicrosserin Katrin Ofner bei. Andreas Gabalier heizte zu Ehren der Weltmeisterin die Stimmung mit seinem Erfolgshit „Steirerland“ und dem Schladminger-Ski WM-Song „Go For Gold“ an. Stolz auf ihre Tochter sind natürlich „Mama“ Barbara und „Papa“ Hannes, der auch als Oberwölzer Bürgermeister seine Freude mit der „Weltmeisterin“ hat.    Tau