Getreide-Karottenlaibchen mit Schnittlauchsauce

 

Zutaten:

400 ml Gemüsesuppe, je 70 g Grünkern, Weizen, Hafer – mittelfein geschrotet, 1 Zwiebel, 150 g Karotten, 1 Ei, Petersilie und Schnittlauch, ½ TL Majoran, Pfeffer und Salz für die Sauce: 1 Bund Schnittlauch, 1 Becher Sauerrahm, Salz, Pfeffer

Zubereitung
Gemüsesuppe aufkochen lassen, den Schrot einrühren und einmal aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und zugedeckt 10 Minuten quellen lassen. Die Zwiebel fein hacken, in Butter andünsten, die fein geraspelten Karotten zufügen und kurz dünsten. Die Karotten mit dem Getreide mischen und abkühlen lassen. Das Ei und die Kräuter untermengen, mit den Gewürzen abschmecken und Laibchen formen. In Öl auf beiden Seiten braten.

Für die Schnittlauchsauce den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, gut mit dem Sauerrahm vermischen bis eine cremige Konsistenz entsteht, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mind. 1 Stunde lang im Kühlschrank zugedeckt durchziehen lassen.

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*