Gefüllte Styria Beef Röllchen

Von Barbara Hubmann

Zutaten:
  • 12 Styria Beef Schnitzerl
  • 12 dünne Scheiben Frühstücksspeck
  • 16 Salbeiblätter
  • 1/8 l Weißwein
  • 3/16 l Rindsuppe
  • 1/8 l Obers

 

Fülle:
  • 200 g Champignons
  • 150 g Zwiebel
  • 1 EL Petersilie
  • 3 EL Parmesan
  • 120 g Topfen
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl
Zubereitung:

Für die Fülle Champignons putzen und kleinwürfelig schneiden. Zwiebel fein hacken und mit den Champignons in heißem Öl anbraten, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch würzen. Masse auskühlen lassen. Petersilie, Topfen und Parmesan untermischen.

Die Schnitzel zwischen Frischhaltefolie vorsichtig klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Fülle aufstreichen.

Die Schnitzel straff einrollen, mit Speck umwickeln und mit je einem Salbeiblatt belegen. Speck und Salbei mit Fleischnadeln oder Zahnstochern fixieren.

Fleischröllchen in heißem Fett rundum anbraten, aus der Pfanne nehmen und warm halten, mit Wein ablöschen und mit Suppe aufgießen. Röllchen auf kleiner Flamme zugedeckt ca. 20 Min. dünsten lassen. Bratensaft mit Obers aufgießen und cremig kochen.

Vor dem Servieren restlichen Salbei in Streifen schneiden und die Sauce geben. Fleischröllchen mit Sauce anrichten, dazu reicht man Bandnudeln oder Polenta.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*