Frauenfasching in St. Margarethen a. d. R.

Wenn der Frauenfasching der Katholischen Frauenbewegung in St. Margarethen an der Raab ansteht, weiß jeder, dass bei diesem Spektakel die „Post abgeht“. Auch heuer zog der bereits 37. Frauenfasching massenhaft Besucher und Fans in die Hügellandhalle, wo Witz, pointenreiche Seitenhiebe an die Gemeindestube, Pfarre und Gesellschaft unter der Organisation von Helene Meister und ihrem Team präsentiert wurden.

Frauenfasching Frauenchor

Nicht zu vergessen bei den zwei restlos ausverkauften Vorstellungen waren die Darbietungen der „Goggitscher Strumpfhosenhupfer“, der „drei Tenöre“ sowie zu den Themen „Wartezimmergespräche“ und „Seniorenanimation“. Weiters gab es bei diesem langen und trotzdem kurzweiligen Programm auch Sketch- und Tanzeinlagen der Frauen aus allen Ortschaften der Marktgemeinde St Margarethen an der Raab. Für die nötige Moderation sorgte heuer erstmalig das Geschwister-Duo Rosi und Irmgard.

 

 

Fotos: Franz Kaplan

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*