Forellenzopf

Von Maria Moser Lesly

 

Zutaten:
  • 4 Forellenfilets
  • 1 Bio-Zitrone
  • Kräutersalz
  • Butter

 

 

Zubereitung:

 

Die Forellenfilets mit der Hautseite nach unten auf ein Schneidbrett legen. Mit einem scharfen Messer der Länge nach zweimal einschneiden, wobei am dickeren Ende nicht durchgeschnitten wird. Aus den drei Streifen einen Zopf flechten. Diesen mit Kräutersalz würzen.
Butter in einer passenden Pfanne zerlassen und die Zöpfe mit der Hautseite einlegen und hellbraun braten. Zopf umdrehen und fertig garen. Filets herausnehmen und warm stellen.
Für die Zitronenbutter dem Bratenrückstand etwas frische Butter beifügen. Etwas Zitronenschale abreiben und Zitronensaft zur Butter geben. Nicht zu stark erhitzen, damit die Butter nicht zu braun wird.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*