Eine Bäuerin als Autorin

Der Bauer als Millionär ist ein romantisches Zaubermärchen von Ferdinand Raimund, die Bergbäuerin als Schriftstellerin ist eine wahre Begebenheit. Marie-Luise Freidl aus St. Katharina in der Wiel hat ihrem inneren Bedürfnis entsprochen, sich einen Ruck gegeben und ihren ersten Roman mit dem Titel „Die erotischen Fantasien einer Frau“ (novumverlag.com) verfasst. „Es ist ein einfaches Buch einer einfachen Frau“, so die Autorin, die in 900 Metern Seehöhe lebt, arbeitet und schreibt. Die Erotik ist der Lockstoff, doch der Inhalt geht in die Tiefe.

Die Bergbäuerin liest in ihrer Freizeit gerne. „Bücher haben für mich schon immer einen hohen Stellenwert gehabt. Von Kindheit an. Lesen bedeutet mir mehr als Fernsehen und Kino“, sagt Marie-Luise Freidl. „Bücher sind Horizont erweiternd.“

Die Autorin, Jahrgang 1962, wuchs in St. Katharina in der Wiel auf. Nach dem Besuch von Volks-, Haupt- und einer landwirtschaftlichen Fachschule wurde sie Land- und Forstwirtin und führt nun mit Unterstützung ihres Mannes, Sohnes und der Schwiegermutter einen Mutterkuhbetrieb, der 60 Hektar Gesamtfläche umfasst. Marie-Luise Freidl ist verheiratet und Mutter von vier Kindern. Heute gehören auch bereits zwei Enkel zur Familie. 2014 hat die West-steirerin zu schreiben begonnen. „Das Buch war nicht geplant, es war eine Eingebung“, schildert Freidl. „Die Idee ist spontan gekommen, sie war auf einmal in meinem Kopf.“ Denn die Arbeit am Bergbauernhof habe den großen Vorteil, den Kopf „während der alltäglichen Tätigkeiten“ frei zu haben, um nachzudenken. Wobei diese Tätigkeiten vielseitig sind. Von ihrer Hauptaufgabe, der Betreuung der Mutterkühe, dem Weiden herrichten, zur Hofpflege und Hausarbeit. „Mir macht alles großen Spaß, weil ich meine Arbeitsstelle vor der Haustür habe“, so die Landwirtin. Ob es ein zweites Buch geben wird? „Da möchte ich meiner Eingebung folgen. Meine Hauptarbeit ist die Arbeit am Hof, aber das Schreiben macht mir auch großen Spaß. Da wird es auch mal ein Gedicht oder ein Aufsatz zwischendurch“, so Freidl.       Josef Fürbass

 

Zur Person

Marie-Luise Freidl

Verheiratet und Mutter
von vier Kindern

Bäuerin in St. Katharina in der Wiel

Sie führt gemeinsam mit ihrem Gatten einen Mutterkuhbetrieb

Ihr erstes Buch: „Die erotischen Fantasien einer Frau“

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*