Ein Jahr voller Events

Das neue Jahr ist zwar noch sehr jung, doch lohnt sich bereits jetzt ein Blick in den Veranstaltungskalender, der 2016 prall mit kulturellen Highlights und traditionellen Schmankerln gefüllt ist.

Bevor Sie jetzt weiterlesen, darf ich Sie bitten, Ihren Kalender zu zücken und sich ein paar Termine fix einzutragen. Denn 2016 ist ein Jahr voller interessanter kultureller Veranstaltungen, die Sie auf keinen Fall verpassen sollten.

Schon traditionell verspricht ein Ballereignis am 5. Februar ein Glanzlicht zu werden: der 67. Steirische Bauernbundball. Und da ja Ballsaison und Faschingszeit Hand in Hand gehen, darf im Februar der Besuch von zumindest einem Umzug nicht fehlen: Besonders empfehlenswert ist ein Abstecher ins Ausseerland. Fasching ist dort Programm: ob beim Umzug der Trommelweiber am Rosenmontag (8. 2.) oder tags darauf, am Faschingsdienstag, wenn die „Flinserln“ symbolisch den Frühling bringen.

Den März „eröffnet“ das Festival des österreichischen Films in Graz, die Diagonale. Auch heuer verspricht sie wieder einen bunten Querschnitt des heimischen Schaffens. Ende April stehen dann alle Zeichen auf Design. Der Desigmonat Graz 2016 (29. 4. bis 29. 5.) bündelt die Energie der heimischen Kreativwirtschaft. Und wenn zarte Blüten sprießen, dann wird am 24. April im Apfeldorf Puch gefeiert. Noch ein blumiges Fest dürfen Sie auf keinen Fall verpassen: das Narzissenfest von 26. bis 29. Mai, eine der wohl schönsten Veranstaltungen des Salzkammergutes.

Im Juni (12.) lädt das Biedermeierfest in Bad Gleichenberg wieder zum Eintauchen in eine vergangene Epoche und in eine Klangwolke der klassischen Musik die styriarte in Graz, ab 24. für ein Monat lang.

Blasmusik

Der Höhepunkt des Jahres – zumindest für alle Blasmusikfreunde – steht aber im Juli ins Haus: Von 12. bis 17. findet in Schladming und Haus im Ennstal das „Mid Europe“, Europas größtes Festival für Blasorchester und Ensembles statt. Altes und Neues, Bekanntes und Fremdartiges, Tradiertes und Visionäres, Regionales und Internationales werden dabei dargeboten und von Fachleuten diskutiert.

Straßentheater

International besetzt ist auch in diesem Sommer das Festival für Straßen- und Figurentheater „La Strada“. Am 15. August sei Ihnen ein Besuch des Samsonumzuges in Murau ans Herz gelegt und bei vielen pocht dieses bereits heftig in Erwartung auf den 16. September, wenn „Aufsteirern“ in Graz beginnt.

Steirischer Herbst

Von 23. September bis 16. Oktober steht die zeitgenössische Kunst im Mittelpunkt: steirischer herbst 2016. Einen Überblick über sämtliche Veranstaltungen des Jahres finden Sie übrigens unter www.steiermark.com/events.

 

Foto: Fotolia.com/MonthlyXL

 

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*