Ein Leben für die Pferde

Aus ihrer Begeisterung für Pferde hat Bauerstochter Stefanie Holzer aus Frohnleiten Großes gemacht: Sie ist anerkannte Pferdewissenschaftlerin und hat den kleinen Nebenerwerbsbetrieb ihrer Eltern zu einem beachtlichen Zucht- und Ausbildungsbetrieb umgebaut.

Angefangen hat alles mit einem kleinen Hof, den Stefanies Eltern von ihren Großeltern übernommen hatten. Als man sich dort entschloss, mit der Milchwirtschaft aufzuhören, hielten kurze Zeit später die ersten Pferde Einzug – ein Paradies für die damals elfjährige Stefanie, die sich ihren Traum vom Reiten nun endlich erfüllen konnte. Als sie sich einige Jahre später dafür entschied, in Wien Pferdewissenschaften zu studieren, war allen klar, dass sie den Betrieb bald übernehmen und den Schwerpunkt ganz auf die Pferde legen wird. So wurden nach und nach alle Kühe verkauft und die Infrastruktur ausgebaut: 2004 kam die Reithalle, 2011 wurden Paddocks errichtet. Das alles bewerkstelligte die junge Pferdenärrin gemeinsam mit ihren Eltern neben dem Studium, 2015 übernahm sie den Betrieb dann offiziell. „Ich bin quasi jetzt die erste Generation mit reinem Pferdebetrieb“ so Stefanie Holzer, die mittlerweile erfolgreich züchtet (Österreichisches Warmblut) und nicht nur Jungpferde ausbildet, sondern auch als staatlich geprüfte Reitlehrerin Pferd und Reiter trainiert. Das Heu für die inzwischen 30 Pferde (25 davon sind Einsteller) wird – mit Unterstützung der Eltern – selbst gemacht. „Wir schauen darauf, dass wir gute Qualität anbieten können“, so die junge Pferdebäuerin, deren Leidenschaft für die schönen Tiere und den Reitsport ungebrochen anhält. „Die Liebe zum Pferd und viel Idealismus sind die Geheimzutaten, um das ganze Jahr vollen Einsatz geben zu können“. Den zeigt sie übrigens auch bei der Ausbildung ihrer Lehrlinge zu Pferdewirtschaftsfacharbeitern, die bisher alle mit ausgezeichnetem Erfolg abgeschlossen haben.

Zur Person

  • Stefanie Holzer
  • Pferdewissenschaftlerin,
    „Holzerhof“ in Frohnleiten
  • Pferdezucht- und
    Ausbildungsbetrieb
  • 20 Hektar Grünland und Acker
  • Österreichische Bundesmeisterschaften der Ländlichen Reiter in der Dressur von 4. bis 6. August
  • www.holzerhof.st

 

Foto: Marija

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*