Die Steiermark wählt am 31. Mai

Nun ist es fix: Die Steiermark wählt noch vor dem Sommer einen neuen Landtag. Landeshauptmann Franz Voves (SPÖ) und ÖVP-Chef Hermann Schützenhöfer gaben am Montag den 31. Mai als Termin bekannt.

Neben den Gemeinderatswahlen am 22. März hat die überraschende Ankündigung von Schützenhöfer, die Landtagswahl vor die Sommerferien verlegen zu wollen, die Steiermark ins politische Blickfeld gerückt. Wahrscheinlichster Termin war bisher der 27. September. Landeshauptmann und SPÖ-Chef Franz Voves hatte danach angekündigt, man werde eine Vorverlegung in der Fraktion besprechen.

„Wir stellen unsere Arbeit sofort zur Wahl“

In einer gemeinsamen Pressekonferenz der „Reformpartner“ am Montag wurde nun der 31. Mai als Wahltermin angegeben. Voves sagte dabei, zu einer neuen Politik gehöre Offenheit, man brauche den Stillstand nicht, es sei auch kein taktisches Spiel: „Wir stellen unsere Arbeit den Wählern sofort zur Wahl.“

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*