Dank und Anerkennung für den täglichen Einsatz

Dieser Tage stand der Steiermarkhof in Graz ganz im Zeichen verdienter Arbeiter und Angestellten aus der steirischen Land- und Forstwirtschaft.

Die Steiermärkische Landarbeiterkammer (LAK) ehrte 159 langjährige Kammermitglieder aus den Bezirken Graz und Voitsberg im Beisein zahlreicher prominenter Ehrengäste mit einem Festakt.
Werte wie Beständigkeit und langjährige Treue sind Tugenden, die oftmals in Vergessenheit geraten. Die Steiermärkische Landarbeiterkammer hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese hochzuhalten und sprach im Rahmen einer Ehrungsfeier langjährigen Mitgliedern ein herzliches „Dankeschön“ für ihren unermüdlichen Fleiß und ihren täglichen Einsatz aus.

Besonders erfreulich war, dass auch zahlreiche Ehrengäste mit ihrer Anwesenheit ihre Verbundenheit mit der Landarbeiterkammer und ihren Mitgliedern ausdrückten. So konnte LAK-Präsident Eduard Zentner unter anderen die Landtagsabgeordneten Barbara Riener, Erwin Dirnberger und Klaus Zenz sowie Gemeinderat Ernest Schwindsackl (Stadt Graz) begrüßen.
Gemeinsam mit dem LAK-Präsidium nahm LAbg. Barbara Riener die Auszeichnung der verdienten Kammermitglieder vor. Die ersten Geehrten waren mit Franz Kaufmann (46 Dienstjahre) und Gottfried Illmaier (44 Dienstjahre) traditionell die dienstältesten Jubilare. Anschließend wurden weitere 157 Beschäftigte aus der Land- und Forstwirtschaft für ihren jahrelangen Fleiß ausgezeichnet.

LAK-Präsident Eduard Zentner hob in seiner Festrede besonders die Bedeutung der Arbeit der Geehrten für die Steiermark hervor: „Gerade in unserer schnelllebigen Zeit ist es keine Selbstverständlichkeit, einem Berufsstand über so viele Jahre die Treue zu halten. Die Jubilare haben in ihrem Tätigkeitsfeld in der Land- und Forstwirtschaft großartige Leistungen erbracht, die eine besondere Wertschätzung verdienen. Mit ihrer innovativen, körperlich oft schweren Arbeit, tragen sie ihren Teil dazu bei, unsere schöne Steiermark noch lebenswerter zu machen.“

Info:

Die Steiermärkische Landarbeiterkammer ist die gesetzlich verankerte Interessenvertretung und Sozialpartner für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Land- und Forstwirtschaft in der Steiermark. Sie berät und vertritt rund 12.000 Mitglieder vor allem in rechtlichen Belangen sowie der landwirtschaftlichen Berufsausbildung bzw. Weiterbildung. Darüber hinaus stellt sie Förderungen für die Bereiche Wohnversorgung, Aus- und Weiterbildung, langjährige Berufstreue und Notstand bereit. Nähere Informationen finden Sie im Internet unter www.lak-stmk.at

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*