Dank an ein tolles Team

Der Altbauer Peter Riedl aus Jagerberg ist wohl der älteste aktive Mitarbeiter, den die NEUES LAND-Steirerland-Redaktion derzeit hat. Im März feierte er schon seinen 90. Geburtstag. Dieses hohe Alter hielt ihn nicht ab, zum NL-Mitarbeitertreffen in den Steiermarkhof zu kommen. „Das war alles sehr interessant“, zog er bei der anschließenden Würstel-Jause sein Resümee und versprach, auch weiterhin Berichte aus seiner Heimatgemeinde an NEUES LAND zu senden.

Für Chefredakteur Bernd Chibici war dieses Zusammentreffen der NL-Redakteure mit den vielen ehrenamtlichen Lokalberichterstattern aus der ganzen Steiermark erst der Beginn einer neuen Zusammenarbeit. Er plant, eine solche Riesen-Redaktionskonferenz jährlich einmal abzuhalten und den Lokalberichterstattern dabei auch immer wertvolle journalistische Tipps mitzugeben. Außerdem werden alle freien Mitarbeiter mit einem eigenen Journalistenausweis ausgestattet.

Der Landesobmann des Steirischen Bauernbundes, Hans Seitinger, würdigte die Arbeit der „Kuriere des Bauernstandes“ und ermunterte sie, auch bei Tageszeitungen ab und an als Leserbriefschreiber in Erscheinung zu treten – damit die Stimme der Bäuerinnen und Bauern von allen gehört wird.

Foto: Arthur

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*