Christbaum mit europäischen Gedanken

Zum zwölften Mal jährt sich die „Christmas Tree Decoration Exchange”- Aktion, die von Europe Direct Wrexham/Wales (UK) ins Leben gerufen wurde.

Seitdem machen über 400 Schulen aus ganz Europa bei diesem interkulturellen Projekt mit. Die Schülerinnen und Schüler basteln Weihnachtsschmuck und schreiben Karten und Briefe voller Informationen zur eigenen Kultur rund um Weihnachten. Dann wird alles zusammen an 29 Partnerschulen in ganz Europa verschickt. „Ich freue mich, dass die Steiermark als einzige Region Österreichs mit 18 Schulen zum dritten Mal bei diesem Projekt dabei ist”, sagt Europalandesrätin Barbara Eibinger-Miedl. „Hier wird der europäische Gedanke spielerisch an junge Menschen vermittelt. Die Schülerinnen und Schüler erfahren Wissenswertes über weihnachtliche Traditionen aus anderen europäischen Ländern und geben gleichzeitig Informationen zu steirischen Bräuchen weiter. Damit wird das Bewusstsein für ein gemeinsames Europa bereits bei den jüngsten Mitgliedern unserer Gesellschaft gestärkt.”

Europe Direct Steiermark arbeitet in enger Kooperation mit dem Landesschulrat für Steiermark, der die teilnehmenden Schulen informiert und betreut. In den Schulen trudeln im Advent nach und nach die Packerln aus Europa ein, mit dessen Inhalt jeweils ein europäischer Christbaum geschmückt wird. Der Christbaum von Europe Direct selbst steht dieses Jahr im Foyer der Landesbibliothek und trägt Schmuck von Frankreich über Italien und Griechenland bis Belgien, Deutschland und Kroatien. Mit diesem Projekt wird nicht nur Wissen vermittelt, sondern die Schulen schließen auch Partnerschaften mit zahlreichen anderen europäischen Schulen.

Die teilnehmenden steirischen Schulen: NMS Lebring, VS Ebersdorf, VS Hofstätten, VS Aigen im Ennstal, VS Wildbach, VS Frauental, VS St.Nikolai/Draßling, VS Eggersdorf, VS Straß, VS Spielfeld, VS Fernitz, VS St. Lamprecht, VS Viktor Kaplan, VS Hirtenkloster, VS Gutenberg, VS Empersdorf, VS St. Lorenzen/Mürztal, VS Allerheiligen/Wildon.

 

Foto: Land Steiermark

 

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*