Brand eines Wirtschaftsgebäudes

Aus bisher unbekannter Ursache brach am Sonntagvormittag, 26. Juli 2015, in einem Wirtschaftsgebäude ein Brand aus. Der Dachstuhl und der Tennenboden wurden erheblich beschädigt.

Das Feuer brach gegen 08:25 Uhr im Bereich des Tennenbodens aus. Fünf Feuerwehren mit 14 Fahrzeugen und 58 Einsatzkräften konnten den Brand bis 13:00 Uhr unter Kontrolle bringen und „Brand aus“ geben. Ein Sachverständiger der Landesstelle für Brandverhütung in Steiermark wird die Brandursache ermitteln. Personen und Tiere kamen nicht zu Schaden. Der Sachschaden beträgt mehrere Zehntausend Euro.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*