Bauer der Woche: Thomas Gschier

Er denkt in Generationen

Wir Bio-Bauern wollen unseren Nachfolgern einen gesunden Betrieb hinterlassen, nicht nur finanziell“, antwortet Thomas Gschier vulgo Boarn auf die Frage seines Lebensmottos. Der 33jährige Milchbauer aus Mantscha (Bezirk Graz-Umgebung) hat sich schon vor Jahren für den Weg der biologischen Landwirtschaft entschieden und geht ihn heute entschlossener denn je: „Man schmeckt nicht nur den Unterschied, es ist auch eine wertvollere Lebensqualität. Das beginnt bei der Haltung der Tiere“, erzählt Gschier. Zurzeit werden 55 Milchkühe auf dem Anwesen gehalten, insgesamt bewirtschaftet der zweifache Familienvater gemeinsam mit seiner Frau Manuela 50 Hektar land- und forstwirtschaftliche Nutzfläche. Drei kleine örtliche Bauern haben sich zusammengeschlossen und unter dem Namen „Mantscha Müch“ werden nun schon seit 1997 Frischmilch, Natur- und Fruchtjogurt liebevoll abgefüllt und regional vermarktet. Die nötige Fachkenntnis für die Landwirtschaft hat sich Thomas Gschier in der Land- und forstwirtschaftlichen Fachschule Grottenhof-Hardt angeeignet, wie Milch veredelt wird weiß der Molkerei und Käsereifacharbeiter seit seiner Ausbildung in der Bundesanstalt für Milchwirtschaft in Rotholz (Tirol). Zurzeit arbeitet Thomas Gschier an einer neuer Heutrocknungsanlage, weil er seine gewöhnliche Milchwirtschaft auf eine Heumilchwirtschaft umstellen möchte: „Das ist die Zukunft eines jeden Biobauern. Die Plastikfolien der Siloballen fallen weg, dann arbeite ich noch umweltschonender“, freut sich Thomas Gschier und blickt gestresst auf die Uhr: Sobald er mit dem Abfüllen der Frischmilch fertig ist, muss er nämlich in die Gemeinde Attendorf, wo er als Gemeinderat tätig ist und sich für die Anliegen der Bürger in seiner Region einsetzt.. Auch im Vorstand der Steirischen Jungbauern mischt der engagierte Landwirt mit. „Dort vertrete ich natürlich auch die Ansichten von uns Biobauern, einmal Biobauer, immer Biobauer“. Und hat der junge Familienvater einmal Zeit für sich selbst, dann verbringt er diese im Wald: „Mein leidenschaftliches Hobby ist die Jagd.“

Thomas Gschier

  • vulgo Boarn
  • 33 Jahre
  • Absolvent von Grottenhof-Hardt
  • Molkerei-und Käsereifacharbeiter
  • Landwirtschaftsmeister
  • Gemeinderat Attendorf,
  • Vorstandsmitglied der Steirischen Jungbauern
  • Jäger
  • Produziert und vermarktet biologische Milch- und Milchprodukte für Biöläden, Supermärkte und Regionale Bauernecken
  • Mantscha 14, 8054 Graz, Tel.: 0316/ 283 863
  • www.mantscha-muech.at
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*