Bauer der Woche: Manfred Koller

Wenn „Arbeit“ einen Namen hätte, dann würde sie wohl Manfred Koller heißen. Und wohnen würde sie nirgendwo sonst als in Höflach bei Fehring. Hier in der Region ist Manfred Koller vor allem für seinen Fleiß bekannt. Wann auch immer man durch Höflach fährt, der Hühnerstall des umtriebigen Landwirtes ist beleuchtet, die Fütterungsmaschinen laufen. „Mein Tag beginnt regelmäßig um vier Uhr in der Früh und dauert oft bis zu 18 Stunden, da wundern sich viele, warum im Stall mehr oder weniger immer das Licht brennt“, erzählt Koller. 40.000 Hühner werden hier gemästet. Zudem besitzt Manfred Koller die größte Biomüll-Kompostieranlage im Bezirk Südoststeiermark: Der 50-jährige Oststeirer sammelt den gesamten Biomüll aus der Region und verarbeitet ihn zu Blumenerde. Einen „Marken-Namen“ hat sich Manfred Koller jetzt aber mit seinem „Koller-Keller“ gemacht. Den einstigen rustikalen Schweinestall am Hof zu einem edlen Gastraum umfunktioniert, kredenzt Manfred Koller hier einmal in der Woche kulinarische Schmankerl: „Anders als bei den umliegenden tollen Buschenschankbetrieben, möchte ich mich hier ausschließlich auf Wein, Käse und heimischen Prosciutto konzentrieren, das kommt bei den Gästen sehr gut an.“ Mehr als hundert Besucher verzeichnet Manfred Koller in der Woche. „Es ist naheliegend, einen leerstehenden Raum für den kulinarischen und gesellschaftlichen Genuss zu nützen. Ich mag die Leut’ hier in der Region und wenn ich ihr Gastgeber sein darf, dann ist das für mich die größte Auszeichnung.“ Organisatorisch unterstützt wird der Höflacher von seinen beiden Kindern Anna und Jakob und auch von seiner Mutter Maria. Sie sorgt für die süßen Stunden im Keller und serviert wöchentlich frische Germmehlspeisen. Gegen telefonischer Vereinbarung kann der Koller-Keller samt Team auch für geschlossene Feiern gebucht werden.

 

 

Manfred Koller

  • Koller -Keller
  • Kulinarische Schmankerl aus der Region
  • Höflach 8
  • 8350 Fehring
  • Tel.: 0664/ 4321219
  • Öffnungszeiten: Donnerstags ab 17 Uhr (Open End)
  • www.facebook.com/Koller-Keller
Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*