Ausbildung zum Abfall-Botschafter

Auch wenn die Steiermark zu den führenden Ländern im Umgang mit Abfällen zählt, kommt es immer wieder zu Problemen bei der richtigen Müllentsorgung.

Spannungen, insbesondere in großen Wohnanlagen, sind vorprogrammiert und das mit gutem Grund: schließlich tragen alle BewohnerInnen die Kosten dafür gemeinsam. Mit entsprechendem Wissen sind solche Konflikte leicht zu vermeiden und kann auch noch Geld gespart werden. Landesrat Seitinger: „Die Steiermark nimmt im Abfallbereich eine Vorreiterrolle ein und ist innovativ. Mit der kostenlosen Ausbildung zum „Abfallberater light“ bieten wir den Steirerinnen und Steirern nützliches Know-how über die richtige Mülltrennung an. Durch diese wichtigen Multiplikatoren kann dann – vor allem in Wohnsiedlungen – ein wertvoller Beitrag zur fachgerechten Entsorgung, und zu einem guten Miteinander geleistet werden“.

Die Ausbildung zum Abfallberater light

Gemeinsam mit der ARGE Müllvermeidung, dem Servicebüro „zusammen >wohnen<“ und den Abfallwirtschaftsverbänden startet die Abteilung 14 des Amtes der Steiermärkischen Landesregierung im September 2015 eine 3-teilige Schulung zum „Abfallberater light“. Im Rahmen dieser kostenlosen Schulung werden abfallwirtschaftliche Grundkenntnisse ebenso vermittelt, wie wertvolle Tipps und Hinweise für eine zielführende Kommunikation im unmittelbaren Wohnumfeld (z.B. in großen Wohnsiedlungen). Durch die Vernetzung mit den jeweils zuständigen Abfallwirtschaftsverbänden sollen Probleme nach Möglichkeit rasch und unbürokratisch gelöst werden. Für MitbewohnerInnen mit Migrationshintergrund werden Abfalltrenninformationen in mehr als 20 Sprachen zur Verfügung gestellt. Angeboten wird diese Ausbildung für engagierte Personen aus der gesamten Steiermark. Mögliche Zielgruppen sind neben HausbesorgerInnen und HaussprecherInnen vor allem jene, die gerne ehrenamtlich ihren Beitrag als Botschafter für eine saubere Umwelt leisten möchten. Weitere Details finden Sie auch unter: www.ehrenamt.steiermark.at

Interessierte Personen können sich für die Teilnahme an dieser Schulung unter der nachfolgenden Kontaktadresse bis Ende August 2015 anmelden:

Amt der Steiermärkischen Landesregierung A14 Wasserwirtschaft, Ressourcen und Nachhaltigkeit Referat „Abfallwirtschaft und Nachhaltigkeit“
DI Dr. Günther ILLITSCH, Bürgergasse 5a, 8010 Graz ,
Tel.-Nr.: (0316) 877-4392, Fax-Nr.: (0316) 877-2416, E-Mail: abfallwirtschaft@stmk.gv.at

 

Foto: Photka

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*