Auf Gipfelkurs

Im Stift Rein wurde kürzlich Landjugend-Geschichte geschrieben. Erstmals waren alle 34 steirischen Ortsgruppenleitungen zum Gipfeltreffen eingeladen. Im Vordergrund stand vor allem der gegenseitige Austausch. Zu Themen wie „Mitgliedertreff“, „Generalversammlung“ oder „Allgemeinbildung“ berichteten die Gruppen, was sich diesbezüglich bei ihnen tut.

Wie man motiviert gipfeltreffen-3

Neue Ansichtspunkte für die „Motivation Landjugend“ und auch für das Ehrenamt brachte Josef Moser in einem Vortrag, in dem er Fragen wie „Wie stark wirkt meine eigene Motivation auf andere?“ oder „Wie kann ich eine Gruppe für etwas begeistern?“ behandelte.

Fotos: Landjugend Steiermark

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*