Auf die Plätze, fertig, los: Wer sind die besten Sportler?

Jedes Jahr sind die Landessommerspiele ein sportliches Zusammentreffen von rund 700 Landjugendmitgliedern aus der ganzen Steiermark. Am 24. und 25. Juni 2017 wird heuer im BSFZ Schielleiten (HF) wieder um Meter, Punkte und Sekunden gekämpft.

Die Landessommerspiele versprechen jede Menge Spitzenleistungen, großartige Triumphe und glorreiche Siege, aber auch gesellschaftliches Beisammensein beim sportlichen Wettkampf. Die Landessiegerinnen und –sieger werden in den bewährten Einzeldisziplinen Dreikampf, 1.000 Meter-Lauf, Geländelauf, KO Hindernislauf, Klettern, Tischtennis und Mountainbike in den einzelnen Altersstufen (Mädchen und Burschen jeweils unter bzw. über 18 Jahre) ermittelt. Heuer neu findet das Inlineskaten statt.

Sprint-Triathlon und KO Hindernislauf als Zuschauermagneten

Action pur bieten vor allem die Bewerbe, bei denen es zu den direkten Duellen Mann gegen Mann und Frau gegen Frau kommt. Beim Sprint-Triathlon gilt es 150 Meter Schwimmen, 3.000 Meter Radfahren und 800 Meter Laufen im 3er-Team zu bewältigen. Dabei sorgt vor allem der Massenstart für spannende Duelle. Beim KO Hindernislauf treten ebenfalls je vier Teilnehmerinnen und Teilnehmer gegeneinander an und ermitteln im KO System ihre Siegerinnen und Sieger.

Teamgeist ist bei den Mannschaftsbewerben gefragt

Im Rahmen des sportlichen Wochenendes finden die landesweiten Finalturniere im Fußball (Mädchen und Burschen), sowie im Volleyball (Mädchen, Burschen und Mixed) statt. Ein Mixed-Völkerballturnier rundet das Mannschaftsprogramm ab.

 

Programm:

Samstag, 24. Juni 2017

12.30 Uhr              Offizielle Eröffnung

13.00 Uhr              Beginn der Mannschaftsbewerbe

13.30 Uhr              Beginn der Einzelbewerbe

20.00 Uhr             After Sport Party

Sonntag, 25. Juni 2017

08.00 Uhr              Weiterführung der Einzelbewerbe

09.00 Uhr              Mannschaftsbewerbe

13.00 Uhr               Finalspiele

14.00 Uhr            Siegerehrung

 

Bild oben: Bezirkswertung Mürzzuschlag, Sommerspiele 2016 Foto: Landjugend

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*