Apfelburger

Von Maria Leßl

 

Zutaten:
  • 2 Äpfel (Jonagold)
  • Saft einer ½ Zitrone
  • 500 g Faschiertes
  • 100 g geräucherten Speck
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Käse
  • 1 EL geschnittene Petersilie
  • 1 EL scharfen Senf
  • 1 EL Brösel
  • 1 Ei
  • Kräutersalz, Pfeffer

 

Sprossensalat:

  • 120 g Sprossenmischung oder selbst angesetzte Keimlinge
  • 4 EL Maiskeimöl
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 4 EL Naturjoghurt
Zubereitung:

Den klein würfelig geschnittenen Speck mit der gewürfelten Zwiebel anrösten. Käse klein würfeln und mit den Faschierten und allen anderen Zutaten vermengen, gut würzen. Aus der Masse flache Burger formen. In einer Pfanne mit 2 EL Öl Burger auf jeder Seite anbraten. Wenig Butter dazugeben und ca. 3 Minuten weiter braten. Aus der Pfanne heben und warm stellen. Aus den Äpfeln das Kerngehäuse ausstechen, in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Apfelringe in die Pfanne legen, mit etwas Zucker bestreuen, auf beiden Seiten kurz bräunen, herausheben. Bratensatz mit Zitrone ablöschen. Sprossen mit Öl, Essig und Joghurt mischen, würzen und auf Teller anrichten. Mit einem Apfel beginnend, Burger, Apfel, Burger, Apfel stapeln und mit Bratensaft beträufeln. Zum Schluss mit einem Tupfen Sprossensalat und einem Petersilienblatt garnieren.

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentieren

*